Mittwoch, 26. April 2017

Rezension: Frostherz


Titel: Frostherz
Autor: Jennifer Estep
Verlag: Piper Verlag
Seitenzahl: 393
Preis: 14,99€

Klappentext:
Gwen wurde von der Göttin Nike mit einer äußerst schwierigen Mission betraut: Sie muss den Helheim-Dolch finden, jenes göttliche Artefakt, das vor Jahren auf dem Campus der Mythos Academy verschwunden ist. Ihre einzigen Hilfsmittel sind das alte Tagebuch ihrer Mutter und ihre magische Gipsy-Gabe. Doch bevor ihre Suche beginnt, sieht sich Gwen mit zahlreichen Problemen konfrontiert: einem Fenriswolf, den sie in ihrem Zimmer verstecken muss, einer zornigen Walküre, die ihre neu erworbenen Heilkräfte hasst, und einem unbekannten Mädchen mit Loki-Maske, das nicht nur schuld am Tod von Gwens Mutter ist, sondern nun auch ihr selbst nach dem Leben trachtet. 


Inhalt:
Das dritte Jahr für Gwen an der Mythos-Academy. Es wartet wieder ein sehr spannendes und aufregendes Jahr auf das Gipsy-Mädchen. Es ist wieder Zeit für Liebe und Intrigen. Des weiteren wartet eine sehr spanndende und durchaus wichtige Aufgabe auf Gwen. Wird sie es schaffen die Schnitter zu überwältigen und die Mythos und alle vor Loki zu retten?

Meine Meinung:
Auch der 3. Teil der Mythos Academy ist sehr spannend und zwar von Anfang an. Ich war wie immer mitten im Geschehen und konnte mich kaum losreißen. Der Schreibstil zieht mich einfach von Anfang an in den Bann.

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen